Die Firma Oztranet basiert ursprünglich auf der Idee, ein modular aufgebautes Modell-Netzwerk mit einem einheitlichen Kern solange weiterzuentwickeln, bis Fehlkonfigurationen und Sicherheitslücken weitgehend ausgeschlossen sind und eine Reproduktion der Technik einfach ist. Nach einer mehrjährigen Test- und Dokumentationsphase sind wir nun in der Lage, Netzwerksysteme zu gestalten und unseren Kunden als Fachkraft zur Seite zu stehen.


Unsere Konzeption

Im Gegensatz zu anderen Anbietern inverstieren wir nicht zu wenig Zeit in unser Konzept. Gerade weil eine durchdachte Struktur und eine technische Dokumentation den Erfolg einer Firma in gewisser Hinsicht sichert, ist das OztraSystem zukunftsweisend. Das globale Opimierungsprinzip sorgt dafür, dass Sicherheitslücken flächendenkend gepatched werden können. Ohne Frage – jedes Netzwerk entwickelt sich individuell, denn die Erfordernisse unterscheiden sind und deshalb gehören Anpassungen durch den Kundenwunsch zu unserem Alltagsgeschäft. Bei Neuanschaffungen empfehlen wir Ihnen gerne unsere Favoriten und finden für Sie die besten Lösungen.


Der innere Kern

Ein professionelles Computer-Netzwerk erfordert vielschichtiges Wissen. Mit diesem Vorlagenetzwerk erstellen wir Ihnen eine wichtige Grundlage zur Umsetzung Ihrer Geschäftsidee. Unser Konzept richtet sich hauptsächlich an Existenzgründer und Kleinbetriebe, doch auch Großkunden sind ein wichtiger Teil unserer Kundschaft. Der IT-Service ist dafür ausgelegt flexibel auf die Ansprüche des Anwenders einzugehen und dennoch im Rahmen der von uns definierten Dienstleistung zu bleiben. Administrationsarbeit gestaltet sich bei Oztranet zentral und in möglichst familieren Klima.

Der Systemaufbau des OztraSystems ist für halbwegs Fachkundige verständlich und die Sicherheitsmaßstäbe sind ausgeklügelt und praxisnah. Wegen des Kernsystems und großzügig eingesetzter Open Source Software können wir also Anwenderfreundlichkeit zu angenehmen Konditionen verwirklichen. Ihr Netzwerk gestalten wir ihrem Kundenwunsch entsprechend und administrieren für Sie, wenn es erforderlich wird oder ist. Bestimmte verschlüsselte Zugänge, eine ausgefeilte Erweiterungstaktik, sowie die schlichte Dokumentationsart bilden die Eckpfeiler unsere Arbeit. Ihr Netzwerk wird gesichert, aktualisiert und erweitert – von der Hardwareintegration bis hin zum Webdesign. Natürlich bleiben Ihre Daten für Unbefugte unzugänglich. Durch uns als zentralen IT-Dienstleister haben Sie Ihre Technik-Investitionen im Überblick und weil das für Ihre Zwecke gestaltete Netzwerk dokumentiert wird, haben Sie jederzeit kompetente technische Ansprechpartner an Ihrer Seite.

Damit unsere Kundengeräte aktuell bleiben, wird der Systemkern größtenteils über Skriptabläufe gewartet – beispielsweise betrifft das die automatische Einspielung von freigegebener Software. Der Systemkern besteht anfangs aus nur wenigen, aufeinander abgestimmten Geräten. Natürlich schaffen Definitionen ein System und machen es zu dem was es ist. Bestimmte Anforderungen und Richtlinien sollten daher erfüllt sein, damit Ihr Netzwerk unser bewusst entwickeltes Fundament hat. Unsere Systemvorgaben bedeuten jedoch nicht, dass Sie eingeschränkt werden – sie bedeuten, klare Wege und versperren risikobehaftete Möglichkeiten für Unbefugte. Jede Richtlinie ist eine Empfehlung.

Für eine Firma ist die Investition in einen Rackschrank sinnvoll. Wenn Sie mit unserem Kernsystem starten befindet sich darin ein Router, eine Hardware-Firewall, ein Switch, zwei NAS (ausfallsicherer Speicher), ein Windows-Server und eine USV (Ausfallsicherungs-Akku). Im Bürobereich sollte mindestens ein PC und ein netzwerkfähiger Drucker sein. Zudem ist es unser Anliegen eine qualitativ hochwertige Verkabelung einzusetzen. Betriebssysteme kommen bei Oztranet sowohl im Windows-, als auch im Linuxbereich zum Einsatz. Als Standard-Anwendersoftware installieren wir bevorzugt professionelle freie Software, die mit einer klaren Umsetzung auch hohe Erwartungen erfüllt.


Ihre Wünsche, unsere Aufgaben!

Das OztraSystem richtet sich an Startups und kleine Unternehmen, doch auch wenn Sie nur ein Büro haben ist allerlei möglich. Sollte ihr IT-Bedarf kleiner sein, passen wir uns Ihrem Vorhaben natürlich entsprechend an. Unsere Systemvorgaben legen zwar den Grundstein für ein sehr professionelles und individuell gestaltbares Netzwerk, doch wenn sie eben nur ein Notebook mit Drucker und einer Sicherungsfestplatte brauchen, dann brummen wir Ihnen nichts größeres auf.

Auch kleinere Büro-Gesamtlösungen stehen Ihnen bei uns bereit. Auch diese Mini-Netzwerke wurden systematisch geplant. Sie sorgen dafür, dass Ihr Netzwerk weitgehend sicher und kompatibel ist. Wenn Sie sich für neue Hardware entscheiden, beraten wir Sie, migrieren vorhandene Daten von ihrem alten Gerät auf ihr neues und dokumentieren Ihre Systemänderung fachgerecht.  Größere Unternehmen mit einem historisch gewachsenen Netzwerk profitieren erfahrungsgemäß von unserer Systematik – hier sind wir als sogenannter “Freier Mitarbeiter” für Sie da.


Benutzerschulung nach Bedarf

Hierbei geht es uns darum, Ihnen bzw. dem Benutzer die gegebenen Möglichkeiten näher zu bringen. Eine Einführung in jede relevante Software oder Bedienung ist wichtig. Dabei bemühen wir uns, Ihnen zu zeigen, worauf es ankommt und verwirren Sie nicht mit einer Vielzahl an Möglichkeiten. Für Personenschulungen sollte eine Terminabsprache stattfinden, für Verständnisfragen können Sie jederzeit unseren Support beanspruchen.


Wachsen Sie durch die Erfordernisse

Wenn eine Firma funktioniert, ist eine Expansion nicht fern – spätestens dann sollte das technische Fundament stimmen. Neue Erfordernisse sollten dann fachgerecht in Ihr System eingebunden werden, ohne andere Abläufe zu stören. Sollten Sie beispielsweise neue Hardware brachen, oder einen zweiten Standort planen, so stehen wir Ihnen gerne beratend zu Seite. “Ich brauche 3 PCs für eine Hotline im zweiten Büroraum und 2 Notebooks für Außendienstler”, könnte Ihre Aussage lauten – wir klären die Randdaten, erstellen Ihnen ein faires Angebot, richten die entsprechende Software ein, verbinden die Geräte mit Ihrem Netzwerk und schulen gegebenenfalls Ihre Mitarbeiter. Für einen zweiten Standort, wird der Systemkern (für Homeoffice genügt Router, Firewall und PC) am zweiten Standort aufgebaut und mit Ihrem Hauptstandort verknüpft, sodass es im Grunde wie ein Netzwerk funktioniert. Die harmonische Umsetzung unserer Aufgaben liegen uns am Herzen, denn so wachsen Sie effizient und gesund.


Ökologisch sinnvoll wirtschaften durch Green-IT

Besonders in Zeiten des globalen Klimawandels müssen Firmen darauf achten, dass umweltschonende, energiesparende und vernünftige Produkte eingesetzt werden. Dabei sind gewisse Verfahren zu berücksichtigen: Wir nehmen diese Verantwortung ernst und sind darauf bedacht ökologisch sinnvolle Betriebsmittel einzusetzen. Das von uns vorgestellte System soll grundsätzlich Papierverschwendung, nicht erforderliche Prozesse und unnötigen Ressourcenverschleiß vermeiden. Insbesondere ist dies durch eine schlichte Gestaltung und die feinsäuberliche Konfigurationen möglich. Unseres Systeme folgen einem ausgefeilten Energiesparplan, der Effizienz mit Umweltbewusstsein verbindet.

>> mehr über Green IT